GEOtag 2017

RL-Geo-Tag-der-Natur-Logo-040316

In diesem Jahr plant unsere Initiative aktiv am GEOtag der Natur teilzunehmen. Stattfinden wird das Ganze vom 17.-18. Juni 2017 in diversen Städten mit verschiedenen Angeboten.

In Potsdam werden u.a. wir mit Programmpunkten für Groß und Klein aufwarten. Zu finden sind wir auf der Internetseite des GEOtag 2017 auf der Übersichtskarte.

Dieses Jahr steht der GEOtag der Natur unter dem Motto „Stadtnatur – Wie grün sind unsere Städte?“. Der zentrale Auftakt hierfür findet auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen statt, jedoch veranstalten deutschlandweit Naturschutzverbände und andere Anbieter Aktionen zum Thema.


Unser Programm findet ausschließlich am Samstag, 17.06.2017 statt!

ÄNDERUNG TREFFPUNKT: Bushaltestelle/n „Neues Palais“


Unser Programm (klick)

Den Campus erreicht man vom Hauptbahnhof Potsdam aus mit dem Bus (605/606) oder der Deutschen Bahn (RB20/RB21) – siehe weiter unten.

NeuesPalais

ab 14:00
Insekten-Exkurs

ab 16:00
Pflanzen-Exkurs

ab 19:00
Vogel-Exkurs

ab 21:00 *
Fledermäuse-Exkurs
(bitte warm anziehen –
Taschenlampe hilfreich)
*kurzfristig wegen Personalmangel abgesagt – wir bitten um Verständnis

ab 22:30 *
Glühwürmchen-Exkurs

(bitte warm anziehen!)
*kurzfristig wegen Personalmangel abgesagt – wir bitten um Verständnis


Bus
605: Richtung „Wissenschaftspark Golm“, Haltestelle Neues Palais
606: Richtung „Alt-Golm“, Haltestelle Neues Palais
695: Richtung „Bhf Pirschheide“, Haltestelle Neues Palais

Bahn
RB20: Richtung „S Oranienburg Bhf“, Haltestelle Bhf Park Sanssouci
RB21: Richtung „Wustermark Bhf“, Haltestelle Bhf Park Sanssouci
RE1:   Richtung „Brandenburg Bhf“, Haltestelle Bhf Park Sanssouci

 

 

Advertisements