Weitere

Querbeet

Wann?   22.04.2018, 11.30 – 16.00 Uhr
Wo?        Peter Paul Kirche, Bassinplatz, Potsdam

Es werden zwei Beete auf dem Bürgersteig vor der Kirche gestaltet, dabei ist das Grünflächenamt mit zwei Experten mit von der Partie. Es soll gemeinschaftlich der Schotter abgetragen und in Schubkarren zum Container geschafft werden. Anschließend wird dann die Umrandung aus Holzbrettern eingesetzt, Erde eingefüllt und abschließend bepflanzt.

Die Organisationen, die bisher mitmachen sind:

  • Katholische und jüdischen Studenten,
  • Jugend des Bund Naturschutz,
  • Pfadfinder

Parallel zur Arbeit soll es Musik geben. Das bedeutet, verschiedene Teilnehmer sollen nach Möglichkeit für ca. eine halbe Stunde ihre Musik vom Smartphone über einen Lautsprecher laufen lassen. Zusätzlich soll ein Buffet für die Mitwirkenden, aber auch für Passanten, organisiert werden.

Gerne weitersagen, auch auf Facebook.


konferenz n

Im Rahmen des Wandercoachings von netzwerk n wurden wir eingeladen an den diesjährigen konferenz n in Berlin teilzunehmen und uns am Samstag auf dem Markt der Möglichkeiten zu präsentieren (Programm). Diesjähriges Thema ist „Wie kommt der Wandel in die Welt? – Transferstrategien für nachhaltige Hochschul- und Gesellschaftsentwicklung“. Dazu treffen sich aus ganz Deutschland Interessenten und Initiativen/Organisationen vom 09.-10.12.2017 in Berlin um gemeinsam zu diskutieren und sich auszutauschen. Anmeldeschluss ist der 27.11.2017.


Weihnachtsfeier SINC

Am 07.12.2017 feiert SINC (Studentische Initiativen für einen nachhaltigen Campus) der Universität Potsdam Weihnachten im Voraus. Jeder Interessent ist herzlich eingeladen und darf ab 17.00 Uhr gerne im Madia (Lindenstr. 47, Potsdam) vorbei schauen und sich ein paar Plätzchen und Punsch/Glühwein gönnen.


Kooperationsaktion NABU Brandenburg a.d. Havel

Um unsere Vernetzung voran zu bringen und unser Projekt etwas mehr publik zu machen haben sich einige von uns (Lisa und Verena) auf den Weg begeben und sind am Samstag, den 11.11.2017 von 10.00-13.00 Uhr nach Brandenburg an der Havel gereist. Dort haben wir den lokalen Naturschutzaktivisten Andreas Ziemer bei einem Pflegeeinsatz um die Dominsel begleitet und mit angepackt (MAZ-Atrikel). Es war sehr schön und neben neuen Kontakten durften wir ein paar Pflanzen für unsere Flächen mitnehmen – vielen Dank noch einmal an dieser Stelle.

KooperationNABU2017-11-11
(c) Andreas Ziemer, grüne Jacke: Verena, rechts daneben: Lisa

Ausstellung der Initiative Bunte Wiese Tübingen 2017

Datum noch unbekannt – Infos folgen


GEOtag der Universität Potsdam 2017

RL-Geo-Tag-der-Natur-Logo-040316

Dieses Jahr haben wir im Juni versucht den Einwohnern Potsdams die städtische Vielfalt mit verschiedenen Programmpunkten (Programm) am GEOtag der Natur, 17.06.2017, näher zu bringen.

Unter dem Motto „Stadtnatur – Wie grün sind unsere Städte?“ fanden sich Studierende unserer Initiative ein, um sowohl botanische als auch faunistische Exkurse im Bereich um das Neue Palais anzubieten. Der zentrale Auftakt hierfür fand auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen statt. Primär ging es um die Erfassung vorkommender Arten in ganz Deutschland.


Student Congress Sustainable University 2015

Im Juni 2015 waren wir bei Student Congress Sustainable University an der TU Berlin dabei. Auch dort haben wir Samentütchen verteilt, Flyer und Postkarten verschenkt und von uns erzählt.

Advertisements